INA - Inklusion für alle

Fast jeder zehnte Mensch lebt mit einer offiziell bestätigten Schwerbehinderung. Dazu kommt eine große Zahl von Menschen, mit einer vorübergehenden Beeinträchtigung. Für Menschen mit Behinderung gibt es im Alltag viele unnötige Barrieren, die schleunigst abgebaut werden sollten. Durch die Verlagerung auf digitale Welten, muss gerade hier darauf geachtet werden, dass niemand ausgeschlossen wird.

 

INA ist eine digitale Anwendung, die es Menschen mit Behinderung erleichtert
 sich eigenständig am gesellschaftlichen und kulturellen Leben zu beteiligen.

INA enthält News, Informationen und Empfehlungen zu Angeboten in Augsburg. Wichtige Infos zur Barrierefreiheit der Orte und Veranstaltungen werden übersichtlich dargestellt und die Kontaktaufnahme leicht gemacht. Das erspart aufwendiges Suchen auf unterschiedlichen Plattformen.

Die Anwendung selbst hebt sich durch Übersichtlichkeit, eine gute Nutzerführung und der maximalen Reduktion von Barrieren hervor. Mögliche Einschränkungen müssen bei der Konzeption von digitalen Anwendungen berücksichtigt werden. Nicht nur für Menschen mit Behinderung, sondern auch für Senioren oder Nicht-Muttersprachler können Funktionalitäten, wie „einfache Sprache” oder „erhöhter Kontrast” eine Erleichterung sein.

Das Ziel von INA ist, wie der Name schon sagt: „Inklusion für alle”. Inklusion für Augsburg.

Abstimmung

Stimme jetzt für Deinen Favoriten ab. Gemeinsam mit der Jury kannst Du so die Gewinner/-innen für den diesjährigen Bayerischen Digitalpreis B.DiGiTAL 2021 bestimmen.

Dein Lieblingsprojekt?
Dann gib diesem Projekt jetzt Deine Stimme!

Ihr habt noch Fragen zum Bayerischen Digitalpreis B.DiGiTAL?

Dann werft doch Mal einen Blick in unsere FAQs

Oder schreibt uns!